Unser Scooter – Shop – in Tirol ist bekannt unter dem Namen

 

Scooter-Center-Egger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Entstehungsgeschichte:

 

Unser Shop wurde im Jahre 1996  gegründet.Als wir die ersten Scooter im Jahre 1996 kaufen wollten,erhielten wir von ALLEN Importeuren von Scootern in Österreich nur ABSAGEN, da es scheinbar schon genug Händler in Tirol gäbe.

Voller Entschlossenheit und Tatendrang begannen wir dann einfach die Scooter aus dem Ausland SELBER zu importieren.

 

PIAGGIO und GILERA, mit diesen Modellen fingen wir an.Als wir den ersten Piaggio NRG LC importierten, und diesen typisieren wollten,

bekamen wir zuerst mal eine DEFTIGE Absage vom TÜV, da es in Österreich ÜBERHAUPT keine wassergekühlten Modelle in dieser Art gäbe,

und dadurch auch keine gültigen Abgastests existierten.

Ausserdem fehlte uns der  äußerst schwierige ANTIMANIPULATIONSKATALOG, und das wären Auflagen,

die man  als Privater überhaupt nicht und sogar als Firma nur mit großen Schwierigkeiten meistern könnte, wurde uns mitgeteilt.

Der Schock saß tief! War der Traum vom EIGENEN Scooter-Shop bereits jetzt schon geplatzt?

War bis jetzt wirklich alles umsonst gewesen, bzw. was sollten wir mit den bereits gekauften Scootern  jetzt in Österreich machen??

 

  Aber wir sind und waren immer schon Kämpfer, die nicht einfach gleich aufgeben!

Wir entschlossen uns, diese Hürde, die noch niemand  zuvor in Österreich schaffte, in Angriff zu nehmen

(nicht mal die Importeure hatten es zu diesem Zeitpunkt geschafft, so einen wassergekühlten Scooter in Österreich typisieren zu können).

Wir suchten uns einen KAT-Hersteller und wurden nach langem Suchen bei der Fa. Mangold fündig,

bauten somit selbst einen KATALYSATOR ein und stellten den Scooter dann am CO-Abgastestgerät ein!

Wir fuhren mit dem Scooter im Gepäck nach München, da nur dort so ein Abgastest gemacht werden konnte,

und auf einem verlassenen Flugfeld wurde eine Lärmmessung gemacht.

Nach ein paar Anläufen schafften wir diese wirklich schwierige Passage aber dennoch. 

So, nun mußte aber immer noch der sehr schwierige Antimanipulationskatalog erfüllt werden, diesen schafften wir nach ca. 3 Wochen aber auch,

und somit hatten wir den ERSTEN WASSERGEKÜHLTEN Scooter,einen

Piaggio NRG-MC2, in Österreich typisiert!!

 

Mit diesem Tage begann unsere Erfolgsstory, wir holten weitere Modelle nach Österreich,

dann im Jahre 1997 auch die Gilera Modelle: RUNNER und STALKER.

 

 

2 Monate später importierten wir den ALLERERSTEN Peugeot Speedfight LC in Österreich und dann auch noch den Yamaha Aerox

 

Destotrotz  dass wir unseren Shop versteckt in einem kleinen verschlafenen Dorf namens Ampass hatten, verkauften wir beachtliche Stückzahlen,

sodass dies auch den versch. Importeuren zu Ohren kam. Kurze Zeit später waren auch „Italienische Spione“ bei uns, die uns ausquetschten,

wie wir es bloss geschafft hatten, in Österreich diese wassergekühlten Scooter  typisieren lassen zu können,

zum Schluss haben sie uns sogar die Hand gegeben, uns gratuliert und uns weiterhin viel Erfolg gewünscht.

 

Die Konkurrrenz aber war NEIDISCH und es folgten gleich ein paar Klagen, da wir aber bei der EU Mitglied sind, und uns zu wehren wussten,

wurden diese  Klagen alle NICHTIG und verschwanden.

 

Im Jahre 1998 übersiedelten wir unseren Shop nach MILS, direkt an der Bundesstrasse. Die Übersiedlung zahlte sich aus,

da wir bereits nach 2 Monaten schon die Nr.1 in Tirol geworden waren, mit dem Fahrzeugverkauf von Scootern, was uns natürlich sehr sehr stolz machte.

 

Mitte 1998 nahmen wir die Marke SYM dazu, von denen wir in den ersten 3 Monaten dann auch schon über 100Stk. verkauft haben.

 

Die Marke ITALJET folgte im Jahre 1999, vor allem mit dem Dragster, auch hier hatten wie den ERSTEN in ganz Österreich.

 

Im Juni 2000 nahm dann der Österreichische Importeur von Vespa,Piaggio, Gilera mit uns Kontakt auf und nach ein paar Verhandlungsstunden konnten wir uns einigen, und wir wurden dann OFFIZIELLER PIAGGIO Vertragshändler, seit diesem Datum haben wir keine Piaggio-Gilera-Vespa-Scooter mehr selber importiert.

 

Im Zeitraum von Ende Juni 2000 bis November 2000 verkauften wir über 200Stk. Piaggio  Gilera Neu-Fahrzeuge!!!

Dies war absoluter REKORD in Österreich.

 

Da wir soviel Erfolg hatten und uns der Platz dann einfach wieder zu klein wurde, haben wir uns entschlossen,

ein größeres Scooter Geschäft ganz nach unseren eigenen Vorstellungen zu errichten.

Im November 2000 feierten wir dann die Eröffnung unseres jetzigen Shops, wo wir ca. 250qm Verkaufsfläche,

200qm Warenlager(im Keller) und eine 40qm große Werkstatt haben.

 

Im Jahre 2001 nahmen wir auch die Marken DERBI, CPI, DAELIM und EXPLORER in unser Sortiment auf.

Im Jahre 2003 kam dann auch die Marke HONDA,

im Jahre 2004  die Marken KYMCO, RIEJU dazu,

und im Jahre 2008 kamen dann noch die Marke Aprilia  dazu,

sodass wir über eine sehr große vielfältige Verkaufspalette von 50ccm bis 800 ccm verfügen.

 

Seit dem Jahre 2006 importieren wir  auch eigene Rollermarken aus Übersee, und verkaufen auch Elektro-Fahrzeuge.

 Inzwischen haben wir auch unseren eigenen SELBSTGEMACHTEN Webshop, von unserem Tuning-Spezialisten Christian erstellt,   www.xtreme-scooter.at , eröffnet, den wir schon seit 2001 geplant hatten, aber einfach keine Zeit dazu hatten.

Unseren Webshop gibt es seit 2006 und wir freuen uns, dass wir  auf diesem täglich sehr sehr viele Besucher haben, worauf wir sehr stolz sind.

 

Wir können im Internet auf DIE GRÖSSTE Palette an diversen Tuning-Zulieferern zurückgreifen. Da wir fast alle Artikel selber direkt importieren,

können wir günstige Preise anbieten, und verkaufen nur absolute Qualitäts-Tuning und Ersatz-Teile – vorausgesetzt natürlich,

diese werden richtig eingebaut und gehandhabt

(darauf haben wir keiner Einfluss und können für sämtliche Tuningsteile auch keinerlei Garantie übernehmen)

 

 Wir hatten schon länger vor, einen eigenen Internetshop zu eröffnen, da es uns eigentlich auch immer wieder verärgert,

wieviel Tuning-Müll im Internet für die Scooter angeboten wird,. Es wird oft viel zu viel versprochen, aber wenn dann wirklich mal jemand Rat braucht,

dann kennt sich niemand mehr aus!! Das ist doch auch nicht der richtige Weg. Deshalb haben wir uns nun nach langer und reifer Überlegung dazu durchgerungen, diesen Shop nun ENDLICH zu eröffnen.

 

Wir verkaufen Tuninnggteile, von denen wir absolut überzeugt sind und die wir ALLE unter selber getestet haben!

Somit können wir  einen EINZIGARTIGEN Tuning-Shop dieser Art anbieten

 

Erwähnen muss man auch, dass wir ein REINER Familienbetrieb sind:

Vater Markus ist der Chef und für den Ein- und Verkauf von Scootern zuständig

Mutter Helga (Chefin), ist für alles Schriftliche, für die Buchhaltung und für das Telefon zuständig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian (Chris) ist für Werkstatt, Webshop und Tuningteile zuständig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tommi  ist für Werkstatt, Verkauf Scooter und Bekleidung zuständig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Scooter-Markt sehen wir alle noch eine SEHR GROSSE Zukunft, da ein Scooter viele Vorteile bietet:

sehr günstig in Anschaffung und in der Erhaltung - wenig Spritverbrauch - geringe Versicherungskosten - keine Parkplatzschwierigkeiten –

es gibt auch keine Staus für einen Scooter, etc, etc.

 

Aber ein Scooter  bedeutet auch FUN PUR -  jeder der mal einen Scooter gefahren ist, kann das vollauf  bestätigen.

 

Unser Hobby - das Scooter-Racing - haben wir bereits  im Jahre 1994 begonnen.  

Somit sind wir auch eine der ERSTEN in diesem Sektor -  wir hatten schon damals EXTREM viel Geld und viel Zeit ins Tuning gesteckt.

Wir haben daher auch sehr viel Erfahrung, wir kennen eigentlich JEDES erhältliche Tuningteil, auch aus den USA, China und Taiwan usw.

 

Auch haben wir unzählige Racingteile selbst angefertigt, diese wurden aber von bekannten Firmen gleich kopiert und dann nachgemacht.

Leider versäumten wir diese schützen zu lassen.

 

Wir fertigten Zylinder-Prototypen an, bauten Kurbelwellen, Zylinderköpfe, komplette  Auspuffanlagen, Kupplungen, Variatoren, Getriebeübersetzungen,etc.

 

 

Ganz groß eingestiegen sind wir dann im Jahre 1998, dem Geburtsjahr des GILERA RUNNER Cup, wir fuhren in den Klassen 70ccm und 172ccm mit und waren auch im ersten Jahr beim Europa Finale mit dabei und haben es als komplette Renn-Neulinge sogar ins A-Finale geschafft! – und das ohne Trainingsmöglichkeiten!  

Da dieser Cup aber technisch SEHR EINGESCHRÄNKT (es durften nur von einer vorgeschriebenen Firma Tuningteile eingebaut werden),

schafften wir es nur ein einziges Mal aufs Podest (3.Platz). Leider fehlte uns einfach das komplette Trainingsprogramm,

hier waren uns die anderen Teilnehmer mit Fahrkönnen voraus -

denn in Österreich gibt es keinerlei  Ort für Trainingsmöglichkeiten sich für ein Rennen vorzubereiten.

 

Leistungsmässig (Einstellungsmässig) waren wir ALLEN anderen überlegen, wir wurden sogar einmal zu Unrecht disqualifiziert, da man vermutete,  dass wir schummelten - dies stellte sich aber nach Zerlegung des Fahrzeuges als UNRICHTIG heraus.

 

Noch heute fragen bei uns NAMHAFTE Tuningspezialisten an, denn sie würden gerne unsere Renn-Runners von uns kaufen ,wir verkaufen sie aber nicht  J.

Sind ja schliesslich ganz ganz tolle Erinnerungen!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahre 2005 und 2006 nahmen wir dann auch an SCOOTER-CROSS Rennen teil – und traten mit unseren Scootern gegen die Cross-Schaltmopeds an - dies ist absolut das geilste, was der Scooter-Rennsport überhaupt zu bieten hat.

 

Weltweit bekannt und in  UNZÄHLIGEN Zeitschriften abgebildet wurden unsere Racing-Custom- Scooters, da wir die einzigen waren, die mit einem optisch SCHÖNEN Scooter an Rennen teilgenommen hatten, wir wurden sogar in JAPAN in Zeitschriften abgebildet.

 

Da wir im Extrem-Tuning eigentlich schon alles probiert und getestet haben und die 2Takter-Scooter jetzt am Ende angekommen sind, was Leistung betrifft, so entschlossen wir uns, auf DEZENTES Motorentuning umzusteigen,

ebenso auf die 4Taktgeneration, da dies die Zukunft ist. Hier haben wir in der Zwischenzeit auch SEHR viel Erfahrung mit Tunen,

auch in der von anderen Firmen stark vernachlässigten MAXISCOOTER-Region bis 800 ccm!!

 

Auch schafften wir es, einen ehemaligen Gilera Runner 50LC umzubauen auf 70ccm mit orig. Kurbelwelle und 17,5mmVergaser,  

dass sie auf einem Prüfstandlauf ECHTE 19PS und 157,8km/h erreichte, und der Motor ist sogar noch standfest(24h rennen), die Konkurrenz braucht dafür Rennkurbelwellen und 25mm VergaserJ J.Und die behaupten, sie wären die besten ???

 

Wir führen im Geschäft die Marken:

 

Generic – Peugeot - Motobi - Hyosung - Lingben usw. von 50 ccm bis 800 ccm

 

Da wir einen reinen  Familienbetrieb um Milser Gewerbepark haben, und unsere Söhne Christian und Thomas jeweils eigene Familien gegründet haben –

wir haben in der Zwischenzeit schon 4 Enkel – war es uns leider aus zeitlichen Gründen einfach nicht mehr möglich gewesen,

noch weiterhin an verschiedenen Rennen im Ausland teilnehmen zu können.

In Österreich (Salzburgring) darf ja leider kein 2takt Scooter-Rennen mehr stattfinden.

Im Feber 2009 eröffneten wir ein weiteres Verkaufsgeschäft in 6111 Volders,direkt an der Bundesstrasse.

Seit Jänner 2014 sind wir keine Piaggio-Gilera-Vespa-Derbi Vertragshändler mehr.

 

Seit April 2014 haben wir die Marke Peugeot aufgenommen.

 

 

Im Jahre 2004 bis 2009 hatten wir eine Zweigstelle in Innsbruck am DEZ Areal (wo jetzt Mcdonalds ist).

 

 

Im Feber 2009 eröffneten wir ein weiteres Verkaufsgeschäft in 6111 Volders, direkt an der Bundesstrasse,

das wir aus Zeitgründen im Jahre 2014 wieder schließen mussten.

 

 

Im Jahre 2017 haben wir wieder mit dem DIRKETIMPORT von Vespas (und Piaggio) begonnen,

zu unschlagbaren günstigen Preisen, und verkaufen Österreichweit.

 

 

 

 

Im Februar 2018 wird unsere Zweigstelle (neuer Hauptshop) in der ÖTZI FUN ARENA eröffnet.

Die Ötzi Fun Arena die WIR gebaut haben, beeinhaltet:

Österreichs modernste Go-Kart Bahn (mit lpg Flüssiggas).

Großes Restaurant mit über 200 Sitzplätzen.

Bar-Lounge Berreich mit ca. 100 Plätzen.

Abends am Wochenende ab 22.00 Uhr = Disco + Karaoke mit Bühne

Kino, Cinema

Formel 1 Simulatoren (10 Stück)

Billard und Dartbereich

4 x im Jahr wird die Karthalle als Konzerthalle genutzt

Sportwagenverleih (Ferrari, Lamborghini, Corvette, GTR)

Hochzeitsauto-verleih (rosaroter Cadillac)

Vespa und Quad Verleih

Größtes Vespa Zentrum Westösterreichs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir auch über die Grenzen hinaus derart bekannt geworden sind –

Scooter-Center-Egger ist sehr vielen ein Begriff!

 

 

© 2018  by Scooter Center Egger.

 

ALLE  PREISE  AUF  DIESER  WEBSITE  OHNE  GEWÄHR.

SCHREIB  UND  DRUCKFEHLER  MÖGLICH.